6:3, 6:4 im Endspiel

Nächster Coup von Federer gegen Nadal - Turniersieg in Miami

+
Roger Federer setzte sich im Finale gegen Rafael Nadal mit 6:3, 6:4 durch. Foto: Wilfredo Lee

Miami (dpa) - Roger Federer hat seinen langjährigen Rivalen Rafael Nadal erneut bezwungen und zum dritten Mal das ATP-Turnier in Miami gewonnen. Der Schweizer siegte am Sonntag in der Neuauflage des Australian-Open-Endspiels mit 6:3, 6:4.

Federer gewann damit das vierte Aufeinandertreffen gegen Nadal in Serie, der Spanier liegt mit 23:14-Siegen im Gesamtvergleich aber noch vorn.

Federer nutzte nach 1:34 Stunden gleich seinen ersten Matchball und setzte damit sein furioses Jahr 2017 fort, nachdem er zuvor noch ein halbes Jahr wegen einer Knieverletzung pausiert hatte. In Miami holte sich der frühere Weltranglistenerste nun den dritten Turniersieg der Saison nach seinen Erfolgen in Australien und in Indian Wells. Auch die Matchbilanz von 19:1 Siegen in 2017 kann sich bei Federer sehen lassen.

Turnier-Tableau Damen

Turnier-Tableau Herren

Vergleich Federer gegen Nadal

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.