Am 25. April

Nächster WM-Kampf von Klitschko in New York

+
Wladimir Klitschko.

Berlin - Zum ersten Mal seit sieben Jahren boxt Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko wieder in seiner Wahlheimat USA.

 Der Titelträger der Verbände WBA, IBF und WBO soll seinen Titel am 25. April in New York verteidigen. Das berichtet die Zeitung „Die Welt“ (Dienstag-Ausgabe) unter Berufung auf Klitschko-Manager Bernd Bönte. Ein Gegner für den 38 Jahre alten Ukrainer, der seit 2004 ungeschlagen ist, stehe noch nicht fest. Favorit auf die Rolle des Herausforderers soll der in 19 Kämpfen ungeschlagene 30 Jahre alte US-Profi Bryant Jennings sein.

In seinem bislang letzten Kampf im New Yorker Madison Square Garden hatte sich Klitschko 2008 den WBO-Titel durch einen Punktsieg über den Russen Sultan Ibragimow geholt. Der promovierte Sportwissenschaftler, der im Dezember zum ersten Mal Vater wurde, steht vor seinem 67. Profikampf.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.