Sekunden vor Schluss fällt Entscheidung

NBA: Schröder und Hawks mit bittere Pleite

+
Trotz starker Leistung von Dennis Schröder kassierten die Atlanta Hawks eine bittere Niederlage.

Sacramento - Die Atlanta Hawks um den deutschen Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder kassieren in der NBA eine bittere Niederlage. Sekunden vor Schluss fällt die Entscheidung.

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Profiliga NBA eine bittere Niederlage kassiert. Bei den Sacramento Kings unterlagen die Hawks mit 107:108, Darren Collison verwandelte drei Sekunden vor dem Ende den entscheidenden Wurf für die Gastgeber. Schröder spielte gut, kam auf 20 Punkte und sechs Vorlagen, leistete sich allerdings auch sechs Ballverluste.

Trotz der 23. Saisonpleite (31 Siege) bleiben die Hawks als Fünfter der Eastern Conference klar auf Play-off-Kurs. Etwas mehr zittern müssen die siebtplatzierten Chicago Bulls von Schröders Nationalmannschaftskollege Paul Zipser, die bei den Phoenix Suns eine herbe 97:115-Niederlage kassierten. Zipser musste aufgrund einer Sehnenentzündung im Knöchel, die ihn schon am Mittwoch im Spiel bei Vize-Meister Golden State Warriors behindert hatte, diesmal pausieren.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.