Basketball-Profiliga

NBA: Nowitzki verliert mit Dallas gegen New York

+
Dirk Nowitzki (r) beim Sprungwurf gegen Knicks-Profi Frank Ntilikina. Foto: Brandon Wade

Dallas (dpa) – Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA die dritte Niederlage in Folge kassiert. Die Texaner mussten sich den New York Knicks mit 96:100 (52:56) geschlagen geben.

Der 39-jährige Würzburger verwandelte nur einen seiner sieben Wurfversuche im Spiel und kam am Ende auf fünf Punkte. Landsmann Maxi Kleber blieb ohne Punkte bei der Heimniederlage. New Yorks Kristaps Porziņģis war mit 29 Punkten der Topscorer im Spiel. Der Türke Enes Kanter verbuchte mit 13 Punkten und 18 Rebounds ein Double-Double für die Gäste. Dallas liegt mit 13 Siegen und 28 Niederlagen aktuell auf dem drittletzten Platz in der Western Conference.

Jungstar Dennis Schröder verbuchte mit den Atlanta Hawks ebenfalls die dritte Niederlage hintereinander. Das Team aus dem US-Staat Georgia unterlag auswärts gegen die Los Angeles Lakers 113:132 (48:66). Der 24-jährige Braunschweiger war mit 27 Punkten der erfolgreichste Punktesammler im Spiel. Er verteilte außerdem fünf Assists und holte drei Rebounds. Bei den Gastgebern überzeugte Brandon Ingram mit 20 Zählern. Rookie-Aufbauspieler Lonzo Ball kam auf 13 Punkte, zehn Rebounds und sechs Assists. Mit 10 Siegen und 29 Niederlagen bleibt Atlanta das schlechteste Team der gesamten Liga.

Spielstatistik New York Knicks-Dallas Mavericks

Spielstatistik Atlanta Hawks-Los Angeles Lakers

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.