Doping-Verstoß

NBA-Profi Noah für 20 Spiele gesperrt

+
Joakim Noah ist wegen eines Doping-Verstoßes für 20 Spiele gesperrt worden. Foto: Erik S. Lesser/Archiv

New York (dpa) - Basketball-Profi Joakim Noah von den New York Knicks ist wegen eines Doping-Verstoßes durch die NBA für 20 Spiele gesperrt worden.

Der 32 Jahre alte Franzose sei positiv auf eine Substanz mit anaboler Wirkung getestet worden, teilte die nordamerikanische Liga mit. Der Sohn des früheren Tennis-Stars Yannick Noah erhält für die Zeit seiner Sperre keine Bezahlung.

Seit dem 4. Februar hat der Center keinen Einsatz absolviert und wurde vor knapp einem Monat am linken Knie operiert. Die Sperre tritt erst in Kraft, wenn Noah wieder körperlich in der Lage ist, auf dem Parkett zu stehen. Der frühere Nationalspieler Frankreichs hatte während seiner Karriere immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.

NBA-Mitteilung

Erklärung zur Substanz bei Deutscher Sporthochschule

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.