Top 10 im Video

NBA-Superstar Kobe Bryant tritt ab: Seine besten Szenen

Kassel. Kobe Bryant hört auf. In der Nacht zu Donnerstag bestreitet der Superstar sein letztes Spiel in der NBA. Hier gibt' ein Video mit seinen besten Szenen.

Wer Kobe Bryant ein letztes Mal in Aktion sehen will, muss tief in die Tasche greifen. Für umgerechnet 31.600 Euro waren bei einem Ticketportal noch zwei Sitzplätze zum Paketpreis zu haben. Der NBA-Superstar der Los Angeles Lakers verabschiedet sich in der Nacht zu Donnerstag (4.30 Uhr/Sport 1) nach 20 Jahren aus der besten Basketball-Liga der Welt und beendet seine unvergleichliche Karriere. „Ich freue mich darauf, zum letzten Mal meine Schuhe zu schnüren“, sagte Bryant vor dem 1346. und finalen Auftritt gegen Utah Jazz.

Rund um das Spiel ist eine riesige Show mit vielen Überraschungen geplant. Dutzende alter Weggefährten wie Shaquille O’Neal werden dabei sein, Bassist Flea von den Red Hot Chili Peppers spielt die Nationalhymne und Hunderte Journalisten aus aller Welt werden beobachten, wie sich Bryant in den Ruhestand verabschiedet. „Sicher werde ich emotional werden“, sagt Bryant, der allein von fünf Kameracrews begleitet wird.

Der 37-Jährige verkündete nach bereits im November seinen Rückzug und absolvierte in den vergangenen Monaten eine Abschiedstournee durch die NBA-Hallen. Allerdings nicht ganz freiwillig, denn nur zu gern hätte er es zum Abschluss noch mal in die Playoffs geschafft. Doch der Traum von seinem sechsten Meisterring bleibt unerfüllt. (sid)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.