Netztreffer: Irrer Dunk eines 19-Jährigen

Was für ein Monster-Dunk: Zur Musik des Kinofilms Space Jam mit Basketballstar-Michael Jordan riss ein 19-Jähriger das Publikum von den Sitzen.

Ein schlichter Sprung an den Korb, um den Basketball darin zu versenken, war Youngster Zach LaVine zu einfach.

Die Show, die er beim Dunk-Wettbewerb der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ablieferte, brachte ihm den Titel beim All-Star-Wochenende. - Und sie ließ sogar Basketball-Legende und Wertungsrichter Julius „Dr. J“ Erving den Mund offen stehen.

Wie es LaVine schaffte, sich den Basketball durch die Beine zu spielen und mit dem Rücken zum Korb im Flug zu punkten, sehen Sie im Video:

 (jap)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.