Verletzung ausgestanden

Olympiasieger Stoch startet bei der Tournee

+
Kamil Stoch bei Olympia in Sotschi.

Oberstdorf - Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch hat seine Knöchelverletzung auskuriert und kann am Sonntag fit zur Vierschanzentournee der weltbesten Skispringer antreten.

Der 27 Jahre alte Pole absolvierte am Mittwoch in Wisla seine ersten Sprünge seit seiner Ende November im Training erlittenen Blessur. "Ich komme zur Vierschanzentournee", teilte der Gesamtweltcupsieger der vergangenen Saison auf seiner Facebook-Seite mit.

Die beiden ersten Springen der 63. Vierschanzentournee sind trotz der milden Witterung gesichert, hatte der Ski-Weltverband FIS vor Weihnachten mitgeteilt. Den Auftakt zur Tournee gibt am Sonntag (28. Dezember) der Wettbewerb in Oberstdorf; das zweite Springen geht am Neujahrstag in Garmisch-Partenkirchen über die Schanze. Weitere Stationen sind Innsbruck (4. Januar) und Bischofshofen (6. Januar).

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.