NFL-Rekord für Drew Brees

Pass-Rekordhalter Manning wurde abgelöst - Quarterback bleibt nur Gemüse

+
Rekord aufgestellt: Payton Manning ist der neue Passkönig in der NFL.

Peyton Manning, der Pass-König der NFL, wurde von seinem Thron geschubst - und "bedankt" sich mit einem Instagram-Video. 

Jahrelang hat der Quarterback Peyton Manning den Rekord für die meisten Pass-Yards in der nordamerikanische Football-Liga (NFL) gehalten. Experten sprachen bereits vom „Manning-Rekord“. Der Pass-König der NFL wurde nun von seinem Thron geschubst. Sein Nachfolger heißt Drew Brees. Beim 43:19-Sieg der New Orleans Saints gegen die Washington Redskins hat der 39-Jährige die Bestmarke von 71.940 Pass-Yards geknackt.

Manning war so anständig, dem Quarterback zu „gratulieren“ – mit einem Video auf Instagram. Manning steht dabei am Tisch und schneidet Tomaten. Das sei das Einzige, was ihm jetzt noch bliebe. „Du hast mir das kaputtgemacht. Vielen Dank“, so Manning. Ganz so echt ist seine Entrüstung dann zum Glück doch nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.