WTA-Turnier in Charleston

Siegemund im Achtelfinale - Petkovic und Barthel raus

+
Laura Siegemund hat in Charleston das Achtelfinale erreicht. Foto: Kin Cheung

Charleston (dpa) - Die deutsche Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund hat beim Tennis-Turnier in Charleston für eine Überraschung gesorgt und das Achtelfinale erreicht.

Die 29-Jährige aus Metzingen gewann gegen die an Nummer drei gesetzte Australian-Open-Finalistin Venus Williams aus den USA in 3:02 Stunden mit 6:4, 6:7 (3:7), 7:5.

Die einstige Siegerin Andrea Petkovic dagegen scheiterte früh. Die Darmstädterin verlor in der zweiten Runde 3:6, 4:6 gegen die an Nummer acht gesetzte Lettin Anastasija Sevastova. Die in einer sportlichen Krise steckende Petkovic hatte das mit gut 700 000 Dollar dotierte Sandplatz-Turnier im US-Bundesstaat South Carolina vor drei Jahren gewonnen. Auch Mona Barthel schied in der zweiten Runde aus. Die 26-Jährige aus Neumünster unterlag der an Position elf eingestuften Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien 3:6, 2:6.

Tableau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.