Schwaches Ronaldo-Comeback

Real Madrid unterliegt daheim Betis Sevilla 0:1

+
Cristiano Ronaldo (M) scheitert mit einem Hackentrick an der Abwehr von Betis Sevilla. Foto: Enrique de la Fuente

Madrid (dpa) - Auch beim Comeback von Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat Real Madrid in der spanischen Fußball-Meisterschaft eine weitere herbe Enttäuschung erlebt.

Der Titelverteidiger mit Weltmeister Toni Kroos musste sich am Mittwochabend zu Hause Real Betis Sevilla dank eines Treffers in der fünften Minute der Nachspielzeit mit 0:1 geschlagen geben. Antonio Sanabria erzielte den einzigen Treffer der Partie (90.+4). Real Madrid liegt mit acht Punkten nur auf Platz sieben. Der FC Barcelona führt die Tabelle der Primera División nach fünf Spieltagen mit 15 Punkten souverän an. Barça hatte tags zuvor auch dank vier Toren von Lionel Messi 6:1 gegen SC Eibar gewonnen.

Ronaldo kehrte am Mittwochabend nach seiner Fünf-Spiele-Sperre wegen eines Schubsers gegen den Schiedsrichter im Supercup-Finale gegen Barcelona zurück, blieb insgesamt aber blass.

Tabelle Primera División

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.