Alle Infos rund um die Auftaktveranstaltung am Sonntag (4.7.)

HNA-Yogasommer: Ab Montag können sich Yogis für Auftakt in Kassel anmelden

So gelenkig waren die Yogis im vergangenen Sommer auf der Hessenkampfbahn.
+
Hoch das Bein: So gelenkig waren die Yogis im vergangenen Sommer auf der Hessenkampfbahn.

Der Auftakt des HNA-Yogasommers findet am Sonntag, 4. Juli, statt. Ab Montag (28.6.) steht für den Start in Kassel ein Anmeldeformular zur Verfügung. Hier gibt es alle Infos.

Wir haben noch einmal alle Infos rund um den Auftakt zusammengefasst:

Start in Kassel: Die Yogis aus Kassel dürfen sich freuen: Am Sonntag (4.7.) werden sie um 9.30 Uhr auf der Hessenkampfbahn an der Orangerie begrüßt. Ratsam ist es, etwas früher da zu sein. Claudia Grünert von Kassel.Yoga und Lars Tabert vom Barfußtempel sind die Lehrer, die durch die erste Stunde führen. Beim Auftakt sind 200 Teilnehmer zugelassen plus Geimpfte und Genesene. Um einen besseren Überblick über die Anzahl zu bekommen, ist ab Montag (28.6.) ein Anmeldeformular für Kassel hier im Artikel auszufüllen. Nach dem Auftakt geht es immer montags und freitags um 18.30 Uhr weiter – allerdings auf dem Parkplatz der HNA (Frankfurter Straße 168). Der bietet ausreichend Schatten unter vielen Bäumen, reichlich Platz zur Einhaltung der Abstände und eine gute Verkehrsanbindung.

Anmeldungen sind nicht mehr möglich. Gerne können Sie an den weiteren Terminen teilnehmen.

Hinweis: Rückmeldungen zur Anmeldung sind per Email an mak@hna.de möglich.

Start in Baunatal: Der KSV Baunatal lädt 100 Teilnehmer plus Genesene und Geimpfte auf den Sportplatz am Baunsberg ein. Start ist hier ebenfalls am Sonntag um 9.30 Uhr. In Baunatal unterrichten vier Yogalehrerinnen – immer im Wechsel: Marion Meilinger-Frisch, Anna Chroboczek, Elena Pavlenko sowie Konstantinia Koumantsioti. Nach dem Auftakt geht es immer sonntags um 9.30 Uhr weiter. Anmeldungen sind hier möglich.

Start weiterer Orte: An fünf anderen Standorten beginnt der Yogasommer an unterschiedlichen Tagen. Bad Emstal startet mit Horst Ulrich am 13. Juli um 18.30 Uhr, Frielendorf mit Manuela Fritsch am 6. Juli um 18.30 Uhr, Fritzlar mit Kati Mund am 7. Juli um 18.30 Uhr, Northeim mit Anke Tannhäuser am 9. Juli um 18.30 Uhr und Wolfhagen mit Martina Metzger am 15. Juli um 18.30 Uhr.

Wichtig dabei: Der Ablauf an den Standorten ist unterschiedlich. In den jeweiligen Lokalausgaben der HNA folgen weitere Infos vor den Auftaktveranstaltungen. In Immenhausen wird es 2021 noch keinen Yogasommer geben.

Yogasommer 2021: Start mit Empfehlung

Auch wenn es die sinkenden Inzidenzzahlen vielerorts zulassen, auch draußen wieder Sport treiben zu können, empfehlen wir vorher einen Corona-Schnelltest zu machen. Eine Kontrolle vor Ort gibt es dafür nicht. Genesene und Geimpfte müssen einen Nachweis erbringen. (Cora Zinn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.