Am Sonntag Yogasommer-Abschluss am Friedrichsplatz

Entspannte Stimmung auf dem Friedrichsplatz: Pünktlich zum Start des Konzertprogramms am Samstag kam die Sonne raus. Im Liegestuhl konnte man den Auftritt von Brian ’O Gott genießen.
+
Entspannte Stimmung auf dem Friedrichsplatz: Pünktlich zum Start des Konzertprogramms am Samstag kam die Sonne raus. Im Liegestuhl konnte man den Auftritt von Brian ’O Gott genießen.

Der Stadtsommer-Sonntag beginnt an diesem Wochenende früh. Ab 9.30 Uhr sind sportliche Frühaufsteher eingeladen, an der Abschlussveranstaltung des HNA-Yogasommers auf dem Friedrichsplatz teilzunehmen.

Kassel – Auf Einladung von Kassel Marketing erobern die Yoga-Lehrer Lars Tabert und Claudia Grünert die dortige Bühne.

Wie in der Vergangenheit ist die Teilnahme kostenlos, um Spenden wird allerdings gebeten. „Wir waren mit fünf Yogalehrern und -lehrerinnen dabei und hoffen jetzt darauf, dass einige Teilnehmer auch den Weg in unsere Kurse finden und nicht bis zum nächsten Yogasommer abwarten“, sagt Lars Tabert vom Kasseler Barfußtempel.

Die fünfte Veranstaltung des Yogasommers in Zusammenarbeit mit der Kasseler Krankenkasse Barmer hatte in Kassel fast ausschließlich im Park Schönfeld stattgefunden. Zum Finale gibt es jetzt noch einen Umzug. „Wir freuen uns auf die Veranstaltung, denn wir wollen mit allen unseren Angeboten das Beste für die Kasseler. Yoga passt da ins Programm. Jeder kann dabei entspannen und den Sommer noch einmal Revue passieren lassen“, sagt Birgit Kuchenreiter von Kassel Marketing.

„In diesen Zeiten ist Entspannung wichtig. Ich bin froh, dass wir durch Yoga an der frischen Luft trotz der Pandemie wieder etwas für die Gesundheit der Menschen tun konnten. Erlebnisse in der Gruppe sind wichtig“, sagt Thorsten Bauer von der mitveranstaltenden Barmer Krankenkasse in Kassel.

Bitte beachten Sie die Wetterlage. Wir informieren über eine eventuelle Absage heute nach 20 Uhr auf hna.de, bei Facebook und Instagram auf den Yogasommerseiten. (Martin Scholz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.