Badminton: 5:3 - Hessisch Lichtenau bleibt auf Erfolgskurs

Hessisch Lichtenau. Beim 5:3-Erfolg gegen den Aufstiegsaspirant und derzeitigen Tabellenzweiten Sandershausen blieb die Badminton-Mannschaft des TV Hessisch Lichtenau weiterhin auf Erfolgskurs.

In den hochklassigen Vergleichen überzeugten die Lichtenauer besonders in den Einzeln. Im Gegensatz zum Hinspiel trumpften René Martin, Alexander Sergienko, Dennis Küllmer und Melanie Wille diesmal mächtig auf und waren allesamt erfolgreich. Das Damendoppel mit Helena Borchert und Melanie Wille steuerte ebenfalls einen Punkt zum Triumph bei.

Am kommenden Sonntag steht für die Lichtenauer das schwere Auswärtsspiel beim Tabellendritten Schlitz an.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.