Rangliste: Müller und Mosenhauer triumphieren

Badminton-Talente holen zwei Titel

Vellmar. Die Elite der hessischen Badminton-Jugend kämpfte bei der vierten und letzten Rangliste dieser Saison um Titel und die Qualifikation für die Südwestdeutsche Rangliste. Ausrichter TSV Vellmar begrüßte dazu über 150 Akteure.

Trotz der Teilnahme vieler starker Spieler aus Süd- und Mittelhessen erreichten die nordhessischen Talente bemerkenswerte Ergebnisse. Bei den Mädchen U 11 gab es für den TSV einen Doppelsieg. Franziska Müller besiegte im Finale Lena Stöber. Im Doppel U 11 landete Yannick Mund (Vellmar) mit Mark Niemann (Friedrichsdorf) auf dem Bronzerang.

Erfolgreich verliefen aus heimischer Sicht die Wettkämpfe der Altersklasse U 15. Im Doppel beherrschte der Vellmarer Jan Mosenhauer mit Partner Anosch Ali (Unterliederbach) das Feld. Sie zogen ins Endspiel ein und entschieden dieses souverän für sich.

Einen Tag später spielte Mosenhauer sein zweites Finale. Im Mixed U 15 musste er sich jedoch mit seiner Partnerin Alena Krax (Dortelweil) geschlagen geben und mit Silber begnügen.

Jans Schwester Lia hatte sich in der U 13 vorzeitig in allen drei Disziplinen für die Südwestdeutschen Meisterschaften qualifiziert. Lia startete daher eine Altersklasse höher in der U 15. Selbst gegen die ältere Konkurrenz errang sie eine Medaille. Mit Partnerin Sarah Niemann (Friedrichsdorf) erreichte das Vellmarer Talent Platz drei. Auch im Mixed griff Lia Mosenhauer nach einer Medaille, musste sich jedoch im Spiel um Bronze geschlagen geben.

Klusmeier zweimal Vierter

In den höheren Altersklassen schafften es die Nordhessen nicht aufs Podest. Für Tabea Fleck/Gwenda-Faye Vesterling (Vellmar) reichte es im Damen-Doppel U 17 ebenso nur für Platz vier wie für Janek Klusmeier und Cynthia Jammaladaka (Vellmar) im Mixed U 17. Den undankbaren vierten Platz erreichte Klusmeier auch mit René Fehrmann (Dortelweil) im Herren-Doppel U 17. (lj)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.