Der MTV klettert

Badminton: Moringen erobert Platz drei

+
In voller Aktion: Der Moringer Paul Teichmann. 

Diemarden. Durch 6:2-Erfolge gegen Wolfenbüttel und Salzgitter ist der MTV Moringen auf Platz drei in der Badminton-Bezirksklasse geklettert. 

Das gelang trotz des krankheitsbedingten Ausfalls von Oliver Schiedel. Jan Niklas Cramer übernahm seine Rolle im Mixed, Ralf Eilers sprang im Doppel ein, Finn Bode spielte Herreneinzel.

Garant für den Erfolg gegen Wolfenbüttel waren die Siege in den Herrendoppeln durch Jan-Philipp Schulz und Ralf Eilers (19:21, 21:11, 21:18) sowie Jan Niklas Cramer und Paul Teichmann (22:20, 22:20). Im Mixed hatten Christine Reuse und Jan Niklas Cramer keine Chance (10:21, 7:21). Da Justyna Mazurek und Christine Reuse verloren (13:21, 8:21), kam es auf die Einzel an. Und hier brillierte der MTV. Mazurek gewann 25:23, 21:18. Schulz überzeugte beim 22:24, 21:18, 21:12. Auch Teichmann (21:12, 21:15) und Bode (19:21, 21:17, 21:18) ließen nichts anbrennen.

Gegen Salzgitter spielte der MTV in identischer Aufstellung, allerdings verloren Schulz und Eilers diesmal. Cramer und Teichmann glichen aus. Mazurek gewann anschließend ihr Einzel und mit Reuse auch das Damendoppel. Sehr erfreulich war der Erfolg im Mixed durch Reuse und Cramer zum 4:1. Teichmann machte die Partie durch seine überraschende Niederlage kurzzeitig spannend. Schulz und Bode ließen sich davon jedoch nicht beirren. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.