Katlenburger Badmintonspieler präsentieren sich gut beim Ranglistenturnier in Ilsede

Lienemann das erste Mal vorn

Stolz auf die Ergebnisse: (von links) Spartenleiter Peter Bohne, Saskia Portius, Vanessa Portius, Niklas Lienemann, Lennart Ullmann und Nicole Seifert. Foto: z1sv

Ilsede. Mit fünf Badmintonspielern hat kürzlich der TSV Katlenburg an einem C-Ranglisten-Turnier in Ilsede teilgenommen. Und die Bilanz des Teams um Trainer Jan Niklas Cramer kann sich sehen lassen. Es gab drei erste sowie je einen zweiten und einen dritten Rang zu feiern.

Niklas Lienemann trat in der Altersklasse U17 an, bekam es dort aber auch mit U19-Spielern zu tun. Zu Beginn hatte der Katlenburger Probleme, zog nach Anlaufschwierigkeiten jedoch ins Finale ein. Dort ging es gegen einen U19-Starter, vor dem der 14-Jährige mächtig Respekt hatte. Doch schnell merkte er, dass er diesem Gegner gewachsen war. Lienemann gewann 21:16, 21:18 und holte damit seinen ersten Sieg bei einem C-Ranglisten-Turnier.

Bei den Mädchen U15 gab es nur vier Teilnehmerinnen, zwei davon aus Katlenburg. Nicole Seifert und Saskia Portius mussten gleich in der ersten Begegnung gegeneinander ran. Die favorisierte Saskia gewann in zwei Sätzen. Da beide die übrigen Duelle für sich entschieden, waren damit auch die Plätze eins und zwei an das TSV-Duo vergeben.

Das größte Feld mit zwölf Starterinnen gab es bei den Mädchen der U11. Hier versuchte sich Vanessa Portius als amtierende U9-Kreismeisterin. Gegen starke Gegnerinnen musste sie in den Vorrundenduellen erhebliche Gegenwehr brechen, tat dies aber nervenstark. Das Halbfinale und auch das Finale gewann sie danach ohne größere Probleme. Das machte erneut deutlich, dass Vanessa schon jetzt auch in den höherwertigen B-Ranglisten-Turnieren eine gute Rolle spielen kann.

Lennart Ullmann startete bei den Jungen U13 (fünf Teilnehmer) und kam dort auf den vorab nicht unbedingt erwarteten dritten Platz. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.