Mosenhauer erfolgreich bei German Masters

Lia Mosenhauer

Mülheim. Mit dem Sieg in der erstmalig ausgetragenen Finalrunde der U 11-Mädchen im Einzel beim German Masters Finale in Mülheim hat Lia Mosenhauer vom TSV Vellmar Badmintongeschichte geschrieben.

Auf dem Weg zum Sieg bezwang Mosenhauer auch die an Nr. 1 gesetzte Favoritin Weißenborn (Tröbitz). Im Halbfinale bezwang Lia Mosenhauer ihrer Doppelpartnerin Sarah Bertuleit (Bad Marienberg). Im Finale besiegte sie die Potsdamerin Kanschick klar in zwei Sätzen.

Seite an Seite mit Bertuleit erreichte Mosenhauser am Tag darauf den dritten Platz in der Doppelkonkurrenz.

Mit einem Sieg im Einzel und einem dritten Platz im Doppel kehrte Lia Mosenhauer als erfolgreichste Teilnehmerin des German Masters Finale 2015 nach Vellmar zurück. (jl) Foto: Privat/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.