Squash: SC Witzenhausen am letzten Spieltag der Hessenliga gegen Darmstädter SC

Das Ziel ist längst erreicht

Noch einmal stark sein! Jens Hübscher-Haselböck wird seinem SC Witzenhausen am letzten Spieltag der Hessenliga wegen einer Verletzung fehlen. Der Tabellenvierte trifft am Sonntag auf den Kontrahenten aus Darmstadt. Foto: Schröter

Witzenhausen. Die Squasher des SC Witzenhausen werden froh sein, wenn am späten Sonntagnachmittag die aktuelle Saison in der Hessenliga endlich beendet sein wird. Das Team muss in der zweithöchsten deutschen Spielklasse mit dem kleinsten Kader aller Mannschaften auskommen – und dennoch hat der aufstrebende nordhessische Klub sein Saisonziel längst erreicht. Denn die weitere Zugehörigkeit zur Hessenliga haben sich die Akteure um Spitzenspieler Jens Hübscher-Hasselböck schon vor einigen Wochen gesichert.

Doch ausgerechnet die Nummer eins der Witzenhäuser wird am Sonntag (14 Uhr) das letzte Saisonspiel gegen den 1. Darmstädter Squash Club verpassen. Hübscher-Hasselböck verletzte sich am vergangenen Freitag bei der 1:3-Niederlage in Maintal, musste dort im entscheidenden Match aufgeben. Doppelt bitter für den SCW. Denn schon kurz nach Saisonbeginn schlug das Verletzungspech zu. Damals erwischte es mit Torben Steinfeld die etatmäßige Nummer eins der Witzenhäuser.

Schröter an Position eins

Gegen Darmstadt muss nun Frederik Schröter zum ersten Mal an der Spitzenposition aushelfen. Hendrik Brodersen wird auf die Position zwei aufrücken. An dritter Position wird Jens Schröter antreten und und an Position vier voraussichtlich Uwe Steinfeld alles versuchen, zum Saisonfinale noch einmal als Sieger zu glänzen.

„Wir werden in diesem Heimspiel noch einmal alles versuchen, dass die Punkte bei uns bleiben und wir Darmstadt in der Tabelle überholen“, sagt Brodersen mit Blick auf die Tabelle. Am vergangenen Spieltag durch die Niederlage in Maintal auf den vierten Platz abgerutscht, können die Nordhessen die Darmstädter nun wieder verdrängen. Und es gibt sogar noch mehr Motivation für die Akteure des SC Witzenhausen. Denn in der Vorrunde gab es in Darmstadt eine Niederlage. (raw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.