Basketball: Sieg über Marburg reicht zu Titel

ACT-Damen schaffen Pokalsieg

Kassel. Die Basketball-Damen der ACT Kassel haben den Wanderpokal des Hessischen Basketball-Verbandes gewonnen. Die Herren II der ACT mussten sich dagegen beim Turnier der Bezirkspokalsieger in eigener Halle im Finale der TS Frankfurt geschlagen geben. Damen

Die ACT Kassel besiegte den BC Marburg IV 72:30 (40:16). Da zwei Teams abgesagt hatten, gab es nur eine Partie. Die jungen Marburgerinnen hatten der ACT um Trainer Kevin-Stanley Jaster wenig entgegenzusetzen. Koet Beatrjice (16 Punkte) und Miriam Teclemariam (14) waren die Topscorerinnen der ACT.

Herren

Die ACT Kassel II setzte sich im Halbfinale gegen den SV Darmstadt 70:68 (32:42) durch. Nach dem Pausenrückstand startete die ACT eine fulminante Aufholjagd, die belohnt wurde. Im Schlussviertel überragten Helmut Stotz und Bela Boor.

Im Finale unterlagen die mit einigen Jugendspielern angetreten Gastgeber der TS Frankfurt 50:59 (19:33). Die Kasseler hatten dabei große Probleme mit der Zonendeckung der Griesheimer und lagen zur Pause schon klar zurück.

Helmut Stotz (31), Thiemo Steinau (17), Paul Romberger (15) und Bela Boor waren die Topscorer im Team von Coach Jonny Klink. (zgk)

Rubriklistenbild: © Symbolbild: Scheiber

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.