Basketball-Damen: Auswärts geht es auf Punktejagd

Oberliga-Damen auf Reisen – Vellmarer Nachwuchs auf dem Vormarsch

Kassel. Vor weiten Reisen stehen die beiden Kasseler Damen-Basketball-Oberligateams. Der CVJM Kassel gastiert am Samstag (18 Uhr) in Weiterstadt, eine Stunde zuvor tritt der TSV Vellmar in Darmstadt an.

Etwas ersatzgeschwächt, ohne Miriam Precht, Claudia Pastuszko, Christiane Humburg und Tabea Witt, reisen die CVJMlerinnen nach Weiterstadt. Dafür wird Kristin Gampfer das Team von Trainerin Andrea Harder unterstützen. „Auf keinen Fall dürfen wir Weiterstadt unterschätzen, auch wenn wir als Favorit in die Partie gehen“, so Harder: „Wir wollen endlich mal wieder auswärts gewinnen.“

Da zeitgleich die U17-Oberliga-Mädels in Frankfurt ran müssen, hatte Vellmars Trainer Thomas Becker ein wenig Arbeit, seinen Kader für die Partie in Darmstadt zusammenzustellen. Die Südhessinnen gaben am letzten Wochenende ihr Gastspiel beim CVJM Kassel, dort fehlten allerdings gleich drei Stammspielerinnen und entsprechend ist die 22:68-Niederlage des BCD nicht unbedingt aussagekräftig. Aus der letzten Saison sind den Moskitos noch die pfeilschnelle Aufbauspielerin Aneta Kosciolek sowie die Centerin Juliane Sack, die auch von jenseits der Dreierlinie wurfstark ist, in unangenehmer Erinnerung. Die Vellmarerinnen wollen an ihre gute Leistung beim Überraschungssieg gegen Kronberg anknüpfen und mit starker Verteidigung die Darmstädterinnen in den Griff bekommen.

In der Damen-Landesliga zieren die beiden Kasseler Teams das Tabellenende. Das Schlusslicht CVJM Kassel II empfängt am Samstag (16 Uhr, Auefeldschule) die TSG Wieseck, die ACT gastiert zwei Stunden später in Krofdorf-Gleiberg.

Nach zwei Siegen in Folge will an diesem Wochenende die weibliche U17-Jugend des TSV Vellmar jetzt auch am Thron von Tabellenführer Eintracht Frankfurt sägen, los geht es in Frankfurt am Samstag um 17.15 Uhr. (zgk)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.