Basketball: Derbysieg geht an Vellmar II

Kassel. Das Derby in der Damen-Basketball-Landesliga verlief lange Zeit spannend, am Ende setzte sich die zweite Mannschaft des TSV Vellmar mit 52:41 (23:14) bei der ACT Kassel durch. Die Gäste erwischten den besseren Start und lagen gleich deutlich in Führung. Die ACTerinnen, deren Kader in den letzten Wochen größer geworden ist, kamen aber über ihre Pressdeckung immer wieder heran.

Sechs Minuten vor dem Ende lagen die Vellmarerinnen nur noch einen Zähler vorn. Es blieb spannend bis in die Schlussminuten, in denen sich die Gäste dann noch einmal absetzen konnten. Miriam Teclemariam (9) und Lovis Wilkens (8) waren die erfolgreichsten Spielerinnen der ACT, bei den Moskitos trafen Mascha Baberuxki (18) und Nanon Wollenhaupt (11) am besten. (zgk)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.