Basketball-Oberliga: CVJM Kassel sichert Vizemeistertitel

+
18 Punkte für den CVJM: Miriam Precht.

Kassel. Die Basketball-Damen des CVJM Kassel beendeten die Saison mit einem 61:45-Sieg gegen die SG Weiterstadt und sicherten sich die Vizemeisterschaft. Der TSV Vellmar unterlag Groß-Gerau mit 53:90 und schließt die Runde als Tabellensiebter ab.

CVJM Kassel - SG Weiterstadt 61:45 (28:33). In der 7. Minute hatten sich die Gastgeberinnen bereits einen kleinen Vorsprung (18:10) herausgespielt. Danach ließ der CVJM in der Zonenverteidigung die Gäste zu zwei schnellen Dreipunktewürfen kommen, so dass die Südhessinnen in der 9. Minute wieder ausgleichen und sich kurz vor der Viertelpause sogar die erste Führung erarbeiten konnten. Kurz vor der Pause führten einige Unkonzentriertheiten auf Seiten der Kasselerinnen zu einem Rückstand (28:33). Zum dritten Viertelende holte Thurid Marten die Führung für die Gastgeberinnen aber wieder zurück (42:40), die im letzten Abschnitt dann ausgebaut wurde. „Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, Zuschauern und ehrenamtlichen Helfern für die gute Unterstützung in dieser Saison und verabschieden uns in die Sommerpause“, sagte Andrea Harder.

CVJM Kassel: Catalan Lorca, Pastuszko (11), Heyber (10), Simon (8), Precht (18), Greipel, Venho (4), Gacal (4), Marten (6), Gräbe.

TSV Vellmar – TV Groß-Gerau 53:90 (26:50). Groß-Gerau versenkte gleich zu Beginn zwei schnelle Dreier. Danach kamen die Vellmarerinnen zwar mit einer Mannverteidigung besser ins Spiel. Auf Seiten der Gäste fiel allerdings weiter fast jeder Wurf, so dass der TSV zur Halbzeit schon mit 24 Punkten hinten lag. Die Moskitos kamen aber gut aus der Pause und konnten das dritte Viertel weitgehend ausgeglichen gestalten, bevor sie im letzten Viertel kräftemäßig nicht mehr mit den körperlich robusteren Südhessinnen mithalten konnten und das Spiel letztlich deutlich hergeben mussten.

TSV Vellmar: Barth (9), Hau (11), Hepburn (7), Hinze (6), Jüngermann, Köthe, Reßler (3), Schuck (3), Sidorenko (8), Stoyanova (6). (zgk)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.