Neuzugang für die Bundesliga

Bennet Hundt wechselt zur BG Göttingen

+
Bastelt am BG-Team: Johan Roijakkers.

Die BG Göttingen bastelt weiter am Team für die kommende Saison in der Basketball-Bundesliga.

Am Dienstag verpflichtete der Tabellenvierzehnte der abgelaufenen Serie mit Bennet Hundt ein deutsches Nachwuchstalent, das in der zurückliegenden Serie für den Pro B-Ligisten Lok Bernau spielte.

„Wir sind froh, dass wir so einen talentierten Spieler nach Göttingen holen können. Mit Alba Berlin im Eurocup und in den Jugend-Nationalmannschaften hat er viel Erfahrung gesammelt“, urteilt BG-Trainer Johan Roijakkers. Hundt ist nach Kevin Bryant, Darius Carter, Dennis Kramer, Dominic Lockhart und Mathis Mönninghoff der sechste Spieler im Kader für die neue Serie.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.