Basketball: Kassel am Samstag zu Gast bei der TG Hochheim – Vellmar und ACT reisen nach Fulda

CVJM-Damen ohne zwei Leistungsträger

Fehlt den CVJM-Damen: Natalie Gacal. Archivfoto:  Fischer

Kassel. Die Basketball-Damen des CVJM Kassel gastieren am Sonntag um 18 Uhr bei der TG Hochheim. Die Vellmarer Damen haben wie das Regionalliga-.Herrenteam der ACT Kassel spielfrei.

Der CVJM muss ohne die erfahrenen Leistungsträgerinnen Natalie Gacal und Thurid Marten auskommen. „Wichtig ist, dass wir uns keine Schwächephasen in der Verteidigung leisten, gut rebounden und somit unser Fast Break Spiel nutzen können“, sagt Trainerin Andrea Harder.

„Im Angriff ist es wichtig, dass wie in den letzten beiden Spielen alle Spielerinnen die Verantwortung übernehmen und punkten wollen, dass macht uns schwer ausrechenbar.“

Die Landesliga-Damen des TSV Vellmar gastieren am Samstag (18 Uhr) in Fulda. Das Team kann in Bestbesetzung antreten, da die Oberliga-Damen spielfrei haben. Mit Fulda gab es in der vergangenen Saison immer spannende Duelle, gerade auf den tiefen Positionen sollten die Moskitos Vorteile haben.

Ebenfalls in Fulda gastiert die zweite Herrenmannschaft der ACT Kassel. Sie sind am Samstag (18 Uhr) beim DAFKS Fulda favorisiert. (zgk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.