Basketball: Oberliga-Damen bezwingen Krofdorf 59:51 – Platz fünf verteidigt

CVJM gibt gleich den Ton an

Hoch hinaus: Kassels Angelina Gembries (rechts) setzt gegen Krofdorf zum Korbleger an. Foto:  Malmus.

Kassel. Die Basketball-Damen des CVJM Kassel haben in der Oberliga mit 59:51 (31:26) gegen Krofdorf-Gleiberg II gewonnen und damit den fünften Rang vor den Wettenbergerinnen verteidigt. Die Nordhessinnen gaben vor eigenem Publikum von Beginn an den Ton an. Im Angriff ließen sie den Ball gut laufen, in der Defensive arbeitete das Team von Trainer Jonas Fabis ebenfalls gut. „In der Zone wurde gut kommuniziert“, sagte der Coach, der sich über eine 14:9-Führung nach den ersten zehn Minuten freute.

Das zweite Viertel verlief ausgeglichen, weil die CVJMlerinnen etwas unkonzentrierter in der Defensive agierten. In der Offensive lief der Ball weiter flüssig, immer wieder kamen die Gastgeberinnen über ihre großen Spielerinnen zum Erfolg.

Mit einer Fünf-Punkte-Führung gingen die Kasselerinnen in den dritten Spielabschnitt. Fabis stellte zunächst auf Manndeckung um, was sich als Fehler herausstellte – den Krofdorferinnen gelang ein 6:0-Lauf, und damit lagen sie in Führung. Dank der Zonendeckung wendete der CVJM das Blatt, die Kasselerinnen erzielten ihrerseits sechs Zähler in Folge. Zwischen der 34. und 37. Minute gelang den Gastgeberinnen ein vorentscheidender 8:0-Lauf zum 51:38. Danach geriet der Sieg nicht mehr in Gefahr. „Wir müssen in der Offensive weiter so arbeiten aber in der Defensive zulegen“, sagte Fabis.

CVJM: Pastuszko (12), Marten (12), Simon (10), Heyber (6), A. Gembries (6), J. Gembries (4), Gräbe (3), Catalan Lorca (2), Gacal (2), Gampfer (2), Greipel, Tüfekci. (zgk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.