Basketball Landesliga: ACT Kassel II gewinnt Vereinsduell

Kassel. Während die Basketballerinnen des CVJM Kassel II beim BC Marburg III nicht antraten, setzte sich das zweite Herrenteam der ACT mit 65:54 (30:23) gegen seine dritte Vertretung durch.

Damit bleibt die zweite Vertretung dem Tabellenführer Marburg auf den Fersen. Die Herren III stehen dagegen als Absteiger so gut wie fest.

Im ACT-Vereinsduell erwischte die dritte Mannschaft des besseren Start und führte nach dem ersten Viertel mit 12:7. Dann drehte Marcel Wright bei den Herren II auf und führte sein Team zur Pausenführung. Das Spiel wurde jetzt insgesamt ruppiger, es gab viele Unterbrechungen. Nach dem Seitenwechsel verlief die Begegnung ausgeglichen, die ACT II brachte den Vorsprung über die Zeit.

Tim Eckhardt (12), Julian Gabold (12) und Helmut Stotz (11) trafen für die ACT II am besten, für die dritte Vertretung holten Marvin Kufuor (17) und Christian Bilgic (12) die meisten Punkte. (zgk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.