BBT Göttingen schafft Klassenerhalt in der JBBL

Mit 19 Punkten und neun Rebounds war Göttingens Tobias Perkovic (rechts) beim 119:47 (59:21)-Sieg gegen die Eisbären Bremerhaven der zweiterfolgreichste Spieler des BBT Göttingen. Das Team von Trainer Jan Sauerbrey hat damit einen Spieltag vor Ende der Relegationsrunde den Klassenerhalt in der Jugend-Basketball-Bundesliga geschafft. Zeitweise führte das BBT sogar mit 62 Punkten. Von Platz zwei ist Göttingen nicht mehr zu verdrängen. Ebenfalls zweistellig scorten für das BBT: Hackel 32, Schultz 11, Appold 10, Fletes 10. (haz/gsd) Foto: zje/gsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.