Basketballer von SuS Northeim starten Samstag in die neue Saison und wollen wieder oben dabei sein

Korbjäger holen sich den Feinschliff

Bereit für die neue Spielzeit: Die Basketballer von SuS Northeim wollen mit verstärktem Team angreifen. Foto: Rhode

Northeim. Spielsysteme, Überzahlangriffe und Wurf-Drills: In der Corvi-Sporthalle geht es derzeit heiß her. Die neue Spielzeit steht vor der Tür und die Bezirksliga-Basketballer vom Club Spiel und Sport (SuS) Northeim befinden sich mitten im Endspurt ihrer Vorbereitung.

Energisch leitet Trainer Kosta Batsaras jede Übung an und sorgt somit dafür, dass die Konzentration hoch gehalten wird. Kurz vor Saisonbeginn ist der Coach zufrieden mit den Fortschritten. Die Vorbereitung scheint Früchte zu tragen, schließlich haben sich die Spieler bereits am Anfang der Sommerferien zwei Mal wöchentlich zum Training getroffen. Auf dem Plan stand neben Dribbling- und Wurfübungen das Einstudieren neuer Spielsysteme. Hinzu kam außerdem noch ein separater Waldlauf-Termin als Ausdauertraining.

Dieses Programm absolvieren die Basketballer natürlich nicht ohne Ziel, will man doch das gute Abschneiden der Vorsaison bestätigen. Durch das Nachrücken einiger U19-Junioren kann Batsaras aus dem Vollen schöpfen und eine breite Bank aufbieten. „Auch die Leistungsträger bekommen jetzt ihre Verschnaufpausen, sodass die Mannschaft stärker wird“, sagt der 33-Jährige.

Nachdem die vergangene Spielzeit auf dem guten dritten Rang beendet wurde, wird erneut eine Platzierung im oberen Tabellendrittel angepeilt. „Von eins bis drei sollte alles möglich sein“, vermutet Kapitän Jonas Zentner. Rückkehrer Arthur Lutsch hat sich zur Rückrunde als wichtige Stütze etabliert und mit Center Luca Hernandez-Acosta hat man endlich einen exzellenten „Big Man“ unter dem Korb. Zudem hat sich Zentner entschieden, ausschließlich für Northeim zu spielen, nachdem er zuletzt mit Doppelspiellizenz auch für das Regionalliga-Team des ASC Göttingen auflief.

Am Samstag geht es mit einem Heimspieltag los. Den Start übernehmen die U19-Junioren ab 13 Uhr, ehe die Herren ab 15.15 Uhr in der Corvi-Halle auf Korbjagd gehen. Der Eintritt ist wie gewohnt frei. (yr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.