Kasseler drehen Spiel in Nieder-Olm

Basketball-Regionalliga: ACT kriegt noch die Kurve

Couragierter Auftritt: ACT-Spieler Heinrich Wiebe erzielte wichtige Punkte. Archivfoto: Fischer

Kassel. Mit einem 61:46 (24:29) in Nieder-Olm erkämpften sich die Basketball-Herren der ACT Kassel in der Regionalliga Südwest Nord den neunten Tabellenplatz vom TV Langen II zurück.

Dabei hatte die Mannschaft von Coach Bastian Kelsch, der den verhinderten Trainer Hüseyin Eser vertrat, beim Schlusslicht allerdings fast drei Viertel lang Probleme.

Anfangs sah es nach einem klaren Erfolg der ACTer, die kurzfristig auf Center Pablo Tayebi (krank) verzichten mussten, aus. Die Gäste legten los wie die Feuerwehr und führten schnell 11:0. Danach ließen die Kasseler im Wissen um die eigene Überlegenheit die Zügel schleifen. „Wir haben im Angriff eigensinnig gespielt und nicht aggressiv verteidigt“, bedauerte Kelsch. Die Folge war ein 17:0-Lauf der Nieder-Olmer. Nach dem ersten Viertel stand es 13:17 aus Sicht der Kasseler.

Zunächst kaum Besserung

Im zweiten Abschnitt stellte Kelsch etwas um. Das Spiel der ACT wurde nur unwesentlich besser. Es gelang ihnen kaum, den Nieder-Olmern den Weg zum Korb zu verstellen, im Angriff mangelte es weiter am nötigen Zusammenspiel.

Bastian Kelsch appellierte in der Pause an die Einstellung seiner neun Spieler, die in der Folge mit einer Zonenpress- und einer 2:3-Zonendeckung zu Werke gingen. Damit hatte Nieder-Olm mehr Probleme und kurz vor Ende des dritten Viertel kamen die Kasseler zur 45:38-Führung. Im Schlussabschnitt agierten die ACTer wieder deutlich konzentrierter, bauten den Vorsprung aus und ließen nichts mehr anbrennen. Ein Sonderlob verdiente sich Heinrich Wiebe mit einem couragierten Auftritt.

ACT: Franke (7), Bernhart (10), Bondzio (6), Moore (6), Stude (9), Brantner (2), Wiebe (7), Crnalic (11), Toth (3). (zgk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.