Basketballer verlieren in Regionalliga 70:77

Lich für ACT keine Reise wert

Kassel. Die Basketball-Herren der ACT Kassel mussten sich in der Regionalliga Südwest Nord nach fünf Siegen in Folge mit 70:77 (40:32) beim TV Lich II geschlagen geben.

Und es bleibt dabei: Für die Kasseler gibt es in Lich nicht viel zu ernten. „Da der ganz große Druck weg ist, haben Biss und Siegeswille gefehlt“, so ACT-Trainer Hüseyin Eser.

Die Kasseler begannen stark, fanden gegen die Manndeckung der Mittelhessen immer wieder den Weg zum Korb. Die Licher wussten sich nur mit Fouls zu helfen, und die ACTer trafen im ersten Viertel 12 von 13 Freiwürfen. Nach einer 24:15-Führug erwischten die Gäste auch im zweiten Spielabschnitt den besseren Start. Die Licher stellten auf Zonendeckung um, gegen die das Eser-Team ebenfalls gut agierte. Nach einer Acht-Punkte-Führung zur Pause verloren die ACTer aber den Faden. Die Gastgeber bauten ihre Führung im Schlussabschnitt vorentscheidend auf 74:53 aus (36.).

ACT: Haas (13), Arneton (12), Bernhart (12), Stude (8); Moore (8), Toth (6), Perz (5), Bondzio (3), Wiebe (2), Tayebi (19; Brantner. (zgk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.