Licht und Schatten bei den Oberligisten

Kasseler Damen-Basketballerinnen verlieren gegen Kronberg

Kassel. Die Basketball-Damen des CVJM Kassel haben in der Oberliga mit 46:54 gegen den MTV Kronberg verloren, die Gäste übernahmen mit dem Sieg die Tabellenführung.

Der TSV Vellmar bezwang Aschaffenburg mit 58:53 und liegt nur noch zwei Zähler hinter dem CVJM.

CVJM Kassel – Kronberg 46:54 (19:23). Die Kasselerinnen führten nach fünf Minuten verdient mit 10:4, und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Im dritten Viertel agierte der CVJM geschickter gegen die Zonenpresse, doch fehlte die letzte Konzentration im Abschluss, so dass man immer weiter einem Rückstand hinterherlief. In den letzten drei Minuten des dritten Viertels konnten die Kasselerinnen keine Punkte erzielen und ließen Kronberg bis auf elf Zähler davonziehen. Im Schlussviertel kamen die CVJM-Damen noch einmal auf fünf Zähler heran, mehr war aber nicht drin.

CVJM: Catalan, Pastuszko (7), Heyber (4), Humburg, Precht (5), Greipel, Witt (2), Gacal (7), Marten (15), Gembries, Gräbe, Simon (6).

Vellmar – Aschaffenburg 58:53 (26:28). Ohne die erkrankt verhinderten Juliane Hinze und Katharina Hau starteten die Moskitos gut in die Partie, erarbeiteten sich unter dem Korb immer wieder offene Würfe und lagen im ersten Viertel immer knapp vorn. Im zweiten Abschnitt schlichen sich beim TSV erste kleine Fehler ein. Die Gäste schafften einen 11:0-Lauf und führten plötzlich mit 28:23. Doch die Moskitos konnten wieder aufschließen, lagen zur Pause lediglich mit zwei Punkten zurück. In das dritte Viertel startete Vellmar gut, und im letzten Abschnitt wurde der Sieg souverän gesichert.

TSV: Barth (12), Gembries, Hanke (4), Heitmann, Hepburn (3), Marxen (6), Schuck, Sidorenko (10), Stoyanova (7), Zahn (16). (zgk)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.