Mixed-Turnier der Basketballer mit 64 Teams

Göttingen. Zum zweiten Mal in Folge startet am Wochenende das „Babamixed“ in Göttingen. 64 gemischte Basketball-Mannschaften (mindestens zwei Frauen auf dem Spielfeld) aus ganz Deutschland hoffen dabei auf den Gesamtsieg. Das Turnier, bei dem der Spaß im Vordergrund steht und das in Braunschweig seinen Ursprung nahm, wird erneut von der Göttinger Sport und Freizeit GmbH organisiert.

Gespielt wird in drei Hallen

Das Turnier ist seit Wochen ausgebucht. Mit dabei sind unter anderem das „Parkettballett“, die „Sweet Honey Pupsis“, die „Klosterfrauen und der Melissengeist“, die „Transizilianischehängebauchschweine“, „Vector Worms“, die „Frechspatzen & Drecksdachse“ und das „Pfändungsamt Bochum“. Gespielt wird in der Vor- und Hauptrunde in den Hallen des Felix-Klein-Gymnasiums (FKG I), der IGS Geismar sowie der Jahnhalle am „Kleinen Felix“. Die Endrundenspiele steigen am Sonntag (10 bis 15 Uhr) in der Halle FKG I. Dort findet anschließend auch die Siegerehrung statt.

Infos zum Turnier unter: www.babamixed.de (raw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.