Nicht nur Herz kann beim PSV überzeugen

Vechelde. Ihre dritte Niederlage in Serie mussten die Bezirksoberliga-Basketballer des PSV Münden hinnehmen. Beim Tabellenachten TSV Völkenrode unterlag das Team von Coach Jamal Clutchett mit 65:75 (21:30).

Schon vor dem Tipp-Off waren die Vorzeichen aus Sicht der Mündener alles anderes als gut gewesen. Da Clutchett selbst privat verhindert war, musste Emir Alickovic die Rolle des Spielertrainers übernehmen. Mit Michael Schröder, Ferit Salovic, Patrick Münch, Ronald Rivas und Steffen Ohlenmacher fehlten nicht nur fünf Leistungsträger, sondern nahezu all jene Spieler, die bedingungslos den Weg zum Korb suchen. „Wenn man diese Umstände betrachtet, war es eine Superleistung meiner Mannschaft“, zeigte sich Clutchett trotz der neuerlichen Pleite hochzufrieden. Die Tatsache, dass sich das Team immer besser in das Spiel hineingearbeitet und die zweite Halbzeit nur mit einem Tor Differenz verloren habe (das letzte Viertel endete sogar 24:24-unentschieden), mache ihn „richtig stolz“. Vor allem Daniel Herz, der mit 22 Punkten beste Mündener, habe gezeigt, dass er der Aufgabe gewachsen war und in entscheidenden Situationen Verantwortung übernehmen kann.

PSV Münden: Herz 22, Smakic 13, Alickovic 11, Kaben 9, Gashi 7, Stankovic 2, Füllgraf 1. (per)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.