PSV: Erste und Zweite helfen sich

Hann. Münden. Nach drei Niederlagen in Serie wollen die Bezirksoberliga-Basketballer des PSV Münden am Samstag im Heimspiel gegen den TSV Edemissen in die Erfolgsspur zurückfinden. Das jedoch dürfte angesichts der katastrophalen Personalsituation alles andere als leicht werden (Tipp-Off in der Sporthalle am Werraweg: 19.30 Uhr).

Neben den fünf Spielern, die bereits in den vergangenen beiden Partien fehlten (darunter Michael Schröder und Ferit Salovic) stehen diesmal auch Daniel Herz und Axel Kaben nicht zur Verfügung. „Mein Hauptziel ist es daher, überhaupt eine komplette Mannschaft zusammenzubekommen“, sagt Coach Jamal Clutchett.

Damit das gelingt, muss das Team mit Spielern aus der zweiten Mannschaft aufgefüllt werden, die in dieser Saison in der Bezirksklasse noch kein Spiel gewonnen hat und die am Sonntag um 18.30 Uhr beim SC Weende III nur krasser Außenseiter ist. „Für unsere beiden Mannschaften kann es also nur darum gehen, sich so gut wie irgendwie möglich aus der Affäre zu ziehen“, sagt Clutchett. (per)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.