Tarrah will Konzentration bis zum Ende

Göttingen. Nach dem Verpassen der Playoff-Runde zeigt die Formkurve des BBT Göttingen in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) steil nach unten. Der vorentscheidenden Niederlage gegen Leverkusen folgten zwei weitere Pleiten, zuletzt gegen das Schlusslicht. Kein Wunder deshalb, dass Göttingens Trainer Sepehr Tarrah vor der Partie am Sonntag (15 Uhr) bei den Finke Baskets Paderborn seine Spieler in die Pflicht nimmt und volle Konzentration bis zum Spielende einfordert. „Wir müssen konzentriert spielen. Nicht nur über 35 oder 37 Minuten, sondern über die vollen 40 Minuten.“ Während die Göttinger auf den sechsten Tabellenrang abgerutscht sind, haben sich die Finke Baskets zuletzt auf den fünften Platz verbessert. In der Vorrunde feierte BBT einen 94:80-Sieg über Paderborn. (raw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.