Basketball-Regionalligist wartet nach Niederlage in Kronberg weiter auf den ersten Saisonerfolg

ACT verliert 88:93 nach Verlängerung

Bastian Kelsch

Kassel. Die Basketball-Herren der ACT Kassel sind in der 2. Regionalliga nur hauchdünn am ersten Saisonsieg vorbeigeschrammt. Das Tabellenschlusslicht hatte beim MTV Kronberg mit 88:93 (44:40, 77:77) nach Verlängerung das Nachsehen.

„Unser Coach Hüseyin Eser hat in dieser Woche gefordert, dass wir endlich mal 40 Minuten gut spielen, das haben wir dieses Mal sogar fast 45 Minuten geschafft“, so Bastian Kelsch, der den erkrankten Trainer auf der Bank vertrat. Am Ende reichte es dennoch nicht, da die Kasseler zwar in der Verlängerung mit 84:78 in Führung gingen, dann aber 13 Punkte in Folge kassierten. „Da haben wir einfach falsche Entscheidungen getroffen und zu viele Ballverluste gehabt“, so Kelsch: „Die Kraft hat auch ein wenig nachgelassen“.

Nicht nur Eser fehlte im Taunus, auch die routinierten Thomas Wodny (Rückenprobleme) und Matthias Sinning fuhren nicht mit. Letztgenannter hat Knieprobleme und wird mit einem Verdacht auf eine Meniskusverletzung in dieser Woche näher untersucht.

Nach einem schnellen 0:8 glichen die ACTer zum 8:8 aus, hielten gut dagegen und führten nach dem ersten Viertel mit 24:21. Zwischenzeitlich lagen die Gäste dann sogar mit sechs Zählern vorn, zur Pause mit vier. Immer wieder brachten die Kasseler den Ball unter den Korb zu Pablo Tayebi und Eugen Haas, auch die Abwehrarbeit funktionierte. Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie, keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. In der 75. Minute lag dann Kronberg mit 75:71 vorn, bevor Pablo Tayebi und Eugen Haas die Kasseler mit erfolgreichen Abschlüssen in die Verlängerung brachten. Am Ende reichte es nicht, ein Aufwärtstrend war aber zu erkennen. „Wir müssen jetzt noch an ein, zwei Schrauben justieren“, so Kelsch: „Wir haben gezeigt, dass war mithalten können“. (zgk) Foto:  Zgoll/nh

ACT: Tayebi (18), Bernhart (19), Moore (10); Staude (8), Haas (21), Englmann, Wiebe (5), Crnalic (2), Toth (5).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.