Basketball: Heimspiel für CVJM-Frauen

ACT will endlich einen Sieg

kassel. Die Basketball-Herren der ACT Kassel gastieren am Samstag (20.15 Uhr) in Bad Kreuznach und wollen den ersten Saisonsieg in der 2. Regionalliga feiern. In der Damen-Oberliga trifft der CVJM Kassel am Samstag (18 Uhr, Sporthalle Bad Wilhelmshöhe) auf Hanau, Vellmar gastiert am Sonntag (18 Uhr) beim BC Marburg III.

Sieben Spiele, sieben Niederlagen – so lautet die Bilanz der ACT-Herren bislang. „Das Spiel ist immens wichtig für uns“, so Co-Trainer Bastian Kelsch. „Wir müssen den Bock umstoßen – wir befinden uns mitten im Abstiegskampf“. Dabei kehrt unter Umständen jede Menge Routine ins ACT-Team zurück. Thomas Wodny, der sich seit Sommer mit Rückenproblemen herumschlägt, könnte seinen ersten Einsatz absolvieren. Und die Meniskusverletzung von Center Matthias Sinning hat sich bei einer MRT-Untersuchung als nicht so gravierend herausgestellt wie befürchtet. Aber auch der Nachwuchs drängt in den Kader. Jonas Weitzel hat seine Ambitionen zuletzt mit 58 Punkten im U18-Oberliga-Topspiel in Gießen eindrucksvoll unterstrichen.

Die Basketball-Damen des CVJM Kassel treffen in einem weiteren Verfolgerduell der Oberliga auf Hanau. Zum einen will das Team von Trainerin Andrea Harder Rang zwei gegen den Tabellennachbarn verteidigen, zum anderen an Tabellenführer Wiesbaden dran bleiben. Marie Reichert ist nicht dabei, sie spielt mit ihrem Nachwuchs-Bundesliga-Team in Marburg. „Wir wollen an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und endlich konstant auftreten“, so Andrea Harder.

Die Damen des TSV Vellmar reisen am Sonntag zum noch sieglosen Tabellenschlusslicht aus Marburg. Die Gastgeberinnen sind nach einem Jahr Abstinenz wieder im hessischen Oberhaus. Nach zwei knappen Niederlagen wollen sich die Moskitos wieder einen Sieg schnappen. Moskitos-Trainer Thomas Becker kann voraussichtlich auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. (zgk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.