WNBL: Veilchen wollen Zweiter bleiben

Göttingen. Den Klassenerhalt in der Weiblichen Basketball-Bundesliga (WNBL) haben die Veilchen Girls schon drei Spieltage vor dem Saison-Ende perfekt gemacht. Im letzten Auswärtsspiel der Playdowns feierten die Südniedersachsen noch einmal einen deutlichen Sieg. Beim TSV 1860 Hagen gewann das U 17-Nachwuchsteams der BG 74 Göttingen mit 78:52 (45:30).

Beim Tabellenletzten setzten sich die Veilchen Girls in den ersten fünf Minuten mit zehn Punkten ab. Die Partie war bereits zur Pause und einem Vorsprung von 15 Zählern entschieden. „Wir hatten einfach Spaß und haben Basketball gespielt“§, freute sich Spielführerin Lea Nguyen, die mit 25 Punkten treffsicherste Göttinger Spielerin war.

Punkte BG 74: Nguyen 25, Brand 20, L. Schlüter 13, Keune 6, Altmann (6), P. Schlüter 6, Plaisir 1, Frost 1.

Im letzten Heimspiel der Saison treffen die Veilchen am Sonntag (11 Uhr/FKG-Halle) auf Tabellenführer Herner TC. Die Gäste haben mit Ex-BG-Coach Ondrej Sykora nicht nur einen alten Bekannten in ihren Reihen, sondern auch das Hinspiel beim 79:55 klar gewonnen. Die Göttinger benötigen aber die Revanche, um die Saison als Zweiter zu beenden. Auch deshalb, weil der Dritte ALBA Berlin zuhause klarer Favorit gegen den Vorletzten aus Neuss ist. (raw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.