PSV-Athletin holt drei Medaillen

Sommerbiathlon: Arnold bei Deutschen Meisterschaften zweimal ganz vorn

+
Thordis Arnold (Startnummer 351)

Bayerisch Eisenstein. Bei den Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon gewann Thordis Arnold vom PSV Grün-Weiß Kassel zwei Meister- und einen Vizemeistertitel.

In der für 3,1 Millionen Euro umgebauten „Hohenzollern Arena“ am Arber in Bayerisch-Eisenstein entschied die Meinerzhagenerin den Sprint der Damen (Luftgewehr) klar für sich. Im Feld der 25 Athletinnen machte die 24-jährige Biologiestudentin schnell ihren Kurs Richtung Titelverteidigung deutlich. Im nach Einzelmodus ausgetragenen 3000 Meter Sprint bestach sie durch zwei Nullen beim Schießen liegend und stehend.

Durch ein hohes Anfangstempo gerieten die Gegnerinnen bereits in der ersten Runde unter Druck. Bereits früh meldete der Streckenfunk die Führung vor Judith Wagner (Starzbach), die mit zwei Fehlschüssen aber den Anschluss und schließlich als zweite fast 40 Sekunden verlor.

Gleichzeitig spielte Arnold, die bei der Meisterschaft für Falkenhorst Forstenried startet, ihre Laufstärke auf der letzten Runde aus und siegte souverän nach 15:09,2 Minuten.

Siegerehrung 3000 Meter Sprint: Arnold ganz oben auf dem Treppchen.

Ein Tag später nahmen 23 Frauen beim Massenstart teil. Hier lief es dann am Ende für Judith Wagner besser, die nach einer kräftezehrenden Schlussrunde den Titel gewann. Arnold folgte kurz danach und freute sich über den Vizetitel.

Für die Staffel waren 14 Teams aus allen Landesverbänden gemeldet. Arnold startete gemeinsam mit Anna Rosenhuber und Katarina vom Dorp für den bayrischen Landesverband.

Als Schlussläuferin startete Arnold als Führende in den Wettbewerb, verfolgt erneut von Dauerkonkurrentin Judith Wagner. Starke Schieß- und Laufleistungen sicherten ihrer Staffel am Ende den Sieg. Vizemeister wurden die Württembergerinnen vor den Oberpfälzerinnen.

Damit wurde Arnold, die sich jetzt auf die Deutschen 10-km-Straßenmeisterschaften vorbereitet, zur erfolgreichsten Teilnehmerin der Titelkämpfe.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.