Radsport-Routinier gewinnt beim Rohloff-Cup

Bernd Schmelz ist Mann des Tages

Bernd

Baunatal. Der vorletzte Radrenntag der Senioren bei der Serie um den Rohloff-Cup in Baunatal war das Rennen eines Mannes: Bernd Schmelz vom KSV Baunatal.

Der Deutsche Seniorenmeister und UCI-Vizeweltmeister 2002, der mittlerweile in der Seniorenklasse 3 der 51- bis 60-Jährigen fährt und in dieser Saison erst zum dritten Mal auf dem Rundkurs des Verkehrsübungsplatzes antrat, ließ seine alte Stärke aufblitzen und gewann in eindrucksvoller Manier die Tagesgesamtwertung.

Bereits nach der ersten Wertung setzte sich Schmelz vom gut besetzten Feld ab, an seinem Hinterrad folgten der Senioren-2-Fahrer Slawomier Chrezesciewski vom RV Kassel 1899 und „Jedermann“ Rüdiger Conrad aus Hamburg. Der Vorsprung des Trios wuchs bis zu einer halben Rundenlänge an. Schmelz gab ein hohes Tempo vor, Conrad fiel als Erster zurück, wenig später auch Chrezesciewski.

So fuhr Bernd Schmelz die letzten Runden allein dem Ziel entgegen, sicherte sich noch drei Wertungen und wurde mit 28 Punkten auch überlegener Gewinner der Senioren 3 – vor Jürgen Klingner (ZG Kassel) und Ulrich Drebing (RV 1899).

Obwohl im Hauptfeld nicht gebummelt wurde, kam es an den abgefallenen Chrezesciewski nicht mehr heran. Dieser gewann die Senioren-2-Wertung, sein Vereinskamerad Viktor Slavik belegte hinter Martin Hofacker (Frankfurt) den dritten Rang.

Bei den Senioren 4 ist Bodo Peter (RSC Fuldabrück) weiter eine feste Größe, ihm gelang der achte Sieg im neunten Rennen. (ws) Archivfoto: De Filippo/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.