Fußball-Gruppenliga

Rot und zwei Ecken: Aulatal geht erneut leer aus

Zum Haare-Raufen: Aulatals Trainer Horst Brandner musste nach dem 1:3 am Freitag in Horas am Sonntag eine 1:2-Niederlage gegen Bronnzell hinnehmen.
+
Zum Haare-Raufen: Aulatals Trainer Horst Brandner musste nach dem 1:3 am Freitag in Horas am Sonntag eine 1:2-Niederlage gegen Bronnzell hinnehmen.

Oberaula – Die Pechsträhne der SG Aulatal ist an diesem Wochenende nicht abgerissen. Nach der Niederlage am Freitag in Horas folgte am Sonntag eine weitere zu Hause gegen die SG Bronnzell. 1:2 hieß es zum Schluss in Oberaula. Besonders ärgerlich: Zur Pause hatten die Gastgeber noch mit 1:0 geführt. Und das Spiel auch leicht überlegen gestaltet. „Wir hatten drei gute Abschlüsse, die nur einen“, sagte Rudi Kurz, der Platzsprecher.

Darunter war auch ein Fernschuss von Sebastian Schuch, der aber nur das Lattenkreuz streifte.

Den Treffer zur zu diesem Zeitpunkt mehr als verdienten Führung für die Gastgeber erzielte Jens Schmidt in der 26. Minute. Zugute kam ihm dabei ein Missverständnis zwischen einem Abwehrspieler und Torhüter Jonas Ritzel. Schmidt sprintete in die zu kurz geratene Abgabe und schoss auf zwölf Metern das 1:0. Zuvor forderte der Aulataler Anhang nach einem Zweikampf mit Kilian Krapp im Strafraum, der mit einem Bodychcheck des Bronnzellers endetet, Foulelfmeter.

Zwei Ecken und eine Rote Karte brachen den Gastgeber nach dem Wechsel das Genick. Bronnzell glich in der 46. Minute durch Sebastian Dinov aus. Nach einer Ecke von links beulte der Schuss des Bronnzeller Stürmers das Netz. In der 54. Minute sah André Honstein die Rote Karte nach einem Foulspiel, als er seinen Gegenspieler von hinten attackierte. Für den Siegtreffer für den Gast sorgte Niklas Breunung, der in der 83. Minute. Auch diesem Treffer ging eine Ecke voraus, Und auch wieder eine Unachtsamkeit in der Abwehr.

SG Aulatal: Lepper - Schreiber, St. Schneider, Hennighausen, Wernick, S. Schuch, Fischer, Honstein. J. Schmidt, Krapp, Fälber.

SG Bronnzell: Ritzel - Belaarbi, Breunung, Hohmann, Mar. Weiss, Weber, J.N. Jordan, Horenkamp, Balzer, Dinov

SR: Borschel, Z: 80, Tore: 1:0 Jens Schmidt (26.), 1:1 Sebastian Dinov (46.), 1:2 Breunung (83.) Rote Karte: Honstein (Aulatal/54.)

Von Hartmut Wenzel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.