Braunschweig holt Bohl vom SV Wehen

Steffen

Braunschweig. Rechtzeitig zum gestrigen Start der Vorbereitung auf die verbleibenden Partien in der 3. Fußball-Liga hat Eintracht Braunschweig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Vom Liga-Konkurrenten SV Wehen-Wiesbaden wechselt Steffen Bohl zum Tabellenführer. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 plus ein Jahr Option.

Bohl absolvierte gestern Vormittag den Laktattest mit der Mannschaft und am Nachmittag die sportärztliche Untersuchung. „Wir freuen uns, mit der Verpflichtung von Steffen Bohl als offensiv vielseitig einsetzbaren Mittelfeldspieler die Qualität unseres Kaders weiter anheben zu können“, sagte Braunschweigs Sportlicher Leiter Marc Arnold. Bohl sammelte beim 1. FC Kaiserslautern bereits Bundesligaerfahrung. Insgesamt bestritt er zwei Bundesligaspiele, 46 Partien in der 2. Liga (9 Tore), 78 Drittligaspiele (14 Tore) sowie 32 Regionalligaspiele (9 Tore). (rwx) Foto: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.