1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Handball-Landesliga: Derby zwischen ETSV und VfL Wanfried fällt wegen Coronafall aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Maurice Morth

Kommentare

Fiebert dem Derby entgegen: VfL-Wanfried-Kapitän Johannes Susebach (zweiter von links).
War heiß aufs Derby: VfL-Wanfried-Kapitän Johannes Susebach (zweiter von links). © Marvin Heinz

Der Landesliga-Handballklassiker zwischen dem Eschweger TSV und dem VfL Wanfried fällt aus. Grund ist ein bestätigter Coronafall bei einem der Teams.

Eschwege - Eigentlich sollten sich morgen Abend (Samstag, 8. Januar, 18 Uhr) der VfL Wanfried und der Eschweger TSV im Handball-Landesliga-Derby messen, für beide Teams ein wichtiges Spiel im Kampf um Platz drei, der zur Teilnahme an der Meisterrunde berechtigt. Daraus wird aber nichts: Wie beide Vereine am Freitagabend bestätigten, fällt das Spiel aufgrund eines positiven Coronafalls im Team des VfL aus. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. 

Fiebert dem Derby entgegen: ETSV-Kapitän Mike Guthardt (Mitte).
War heiß aufs Derby: ETSV-Kapitän Mike Guthardt (Mitte). © Markus Claus

(mmo)

Auch interessant

Kommentare