TT-Bezirksliga: TSV und VfB im Abstiegskampf

Eberschütz und Hümme ohne Punkt

Hofgeismar. Nach wie vor im Abstiegskampf der Tischtennis-Bezirksliga dabei sind nach den beiden Niederlagen des Wochenendes Eberschütz und Hümme.

VfB Eberschütz - Breitenbach III 3:9. Gegen den hohen Meisterschaftsfavoriten konnten die Eberschützer das Match bis zum Ende des ersten Einzeldurchgangs offenhalten. Dabei bot der für Andreas Gleichmann aufgebotene Thomas Tewes bei seinem Dreisatzsieg über Swen Faber eine tolle Leistung. Die die auf den Relegationsplatz zurück gefallenen Eberschützer müssen die Zähler nunmehr in anderen Partien holen.

Punkte: D. Rode/Schumann, Schumann, R. Gleichmann und Tewes.

TSV Hümme - Breuna 6:9. Ohne den Hümmer Spitzenspieler Normen Christ entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem zunächst Hümme dominierte und anschließend die Gäste Oberwasser bekamen. Beim Stande von 6:6 setzte es gleich drei Fünfsatzniederlagen hintereinander für die Gastgeber. Dominik Mader, Patrick Henn und Thorsten Peer hatten dabei nicht das nötige Fortune auf ihrer Seite.

Punkte: Huth/Mader, Fischer/Henn, Michael Fischer (2), Huth und Mader. (zvz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.