Juniorenfußball-Verbandsligist

Aulatals Juniorenkicker unterliegen Marburg

JFV Aulatal, Fußball, A-Junioren, Alexander Völker beim Kopfball
+
Weg mit dem Ball: Alexander Völker köpft einen Ball aus der Gefahrenzone.

Niederjossa – Die A-Juniorenfußballer der SG Aulatal unterlag erwartungsgemäß gegen den Verbandsliga-Spitzenreiter Marburg mit 1.4.

JFV Aulatal - SF BG Marburg 1:4 (1:3). Für den JFV Aulatal läuft es noch nicht rund und nun war der Tabellenführer zu Gast. Der JFV kam gut ins Spiel und hatte sogar nach einem schönen Steckpass die riesige Chance auf die frühe Führung, aber Gästekeeper Leonard Troeltsch hielt herausragend. Im Gegenzug war es dann ein abgefälschter Schuss von Niels Lemmer (13.), der Maximilian Tag keine Chance ließ – 0:1. Das Heimteam fand die schnelle Antwort auf den Rückstand, als eine scharfe Hereingabe von Jonas Dzinic (17.) durchrutschte und im langen Eck einschlug. Aber ähnlich wie in den letzten Wochen konnten sich die Aulataler für ihre gute Leistung nicht belohnen.

Nach einem Eckball für die Heimmannschaft konnte Marburg klären, konterte blitzschnell, und Valentin Nasarov (33.) brachte den Gast wieder in Führung. Mit dem Halbzeitpfiff gab es dann noch einen Elfmeter für die Gäste, den Fabian Mankel (45.) zum 1:3 Halbzeitstand verwandeln konnte. In der zweiten Halbzeit konnten beide Mannschaften keine klaren Chancen mehr herausspielen.

Aulatal musste gegen Ende nochmal alles nach vorne werfen, und Marburg nutzte in Person von Louis Liese (90.), die sich beitenden Räume und setzte den Schlusspunkt – 1:4. „Die Jungs haben alles reingehauen, aber am Ende war es ein verdienter Sieg für Marburg“ fand Adrian Veapi dennoch lobende Worte für seine Mannschaft gegen den Tabellenführer.

JFV Aulatal: Tag; Voelker, Lindemann, Blankenbach (56. Völker), Reuber, Aguilera Delgado (37. Most), Dzinic (23. Malachowski), Florus, Hanst, Höhmann (46. Paul), Schmitt Tore: 0:1 Niels Lemmer (13.), 1:1 Jonas Dzinic (17.), 1:2 Valentin Nasarov (33.), 1:3 Fabian Mankel (45.), 1:4 Louis Liese (90.)

Von Fabian Assmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.