Trainingslager in Bad Hersfeld

7:0 – Eintracht-Fußballerinnen zeigen sich torhungrig

Testspiel im Hessen-Stadion: Sjoeke Nüsken (rechts) und Bundesligist Eintracht Frankfurt siegten deutlich mit 7:0 gegen die B-Junioren des JFV Hünfelder Land.
+
Testspiel im Hessen-Stadion: Sjoeke Nüsken (rechts) und Bundesligist Eintracht Frankfurt siegten deutlich mit 7:0 gegen die B-Junioren des JFV Hünfelder Land.

Die Bundesliga-Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt haben in der vergangenen Woche – wie berichtet – ein Trainingslager in Bad Hersfeld absolviert.

Bad Hersfeld - Am Samstag siegte die Eintracht im abschließenden Testspiel gegen die B-Junioren des JFV Hünfelder Land deutlich mit 7:0 (3:0). Auch wenn in den Beinen der Adlerträgerinnen seit Dienstag sechs Trainingseinheiten steckten, begannen die Frankfurterinnen offensiv gegen die Jungs. Nach einer halben Stunde häuften sich die Chancen für die Südhessinnen. Eine flache Hereingabe von Lara Prasnikar von der linken Seite erreichte Barbara Dunst, die zum 1:0 einschoss (30.). Die Vorlagengeberin legte nur kurze Zeit später nach und schloss zum 2:0 ab (33.). Nun ging es Schlag auf Schlag: Erneut war es die 23-jährige slowenische Stürmerin, die per Direktabnahme nach Ecke von Barbara Dunst auf 3:0 erhöhte (35.)

Kaum war die Partie wieder angepfiffen, als die Fuldaerin Shekiera Martinez ihren Treffer erzielte (46.). Ein Pfostenschuss (54.), ein abgefälschter Schuss von Laura Freigang, der auf die Latte sprang (57.), und Prasnikars Pfostenschuss (60.) hätten das Ergebnis bereits frühzeitig in die Höhe schrauben können. Erst Alexandra Johannsdottir (62.) und Prasnikar mit Treffer Nummer drei (63.) sorgten für das 5:0 sowie 6:0. Spielfreude, Power und Abschlüsse prägten das SGE-Spiel in Hälfte zwei. Den Schlusspunkt setzte die starke Barbara Dunst, deren Schlenzer punktgenau im oberen rechten Eck landete (83.).

„Ein würdiger Abschluss eines intensiven und tollen Trainingslagers. Wir sind froh, dass wir im Spiel gegen die Jungs ohne Gegentor geblieben sind und zudem viele Traumtore und tolle Kombinationen gezeigt haben“, sagte Trainer Niko Arnautis. Und: „Das Trainingslager war unter tollen Bedingungen ein voller Erfolg. Alle hier haben einen tollen Job gemacht.“  red

Frankfurt: Frohms - Küver (72. Hechler), Kleinherne (72. Matheis), Kirchberger, Hechler (46. Steck) - Köster (46. Freigang), Mauron (46. Johannsdottir), Nüsken (67. Dunst), Dunst (46. Feiersinger) - Martinez (67. Mauron), Prasnikar (67. Köster).

Hünfelder Land: Witzel - Noll, Blum, Schubert, Kavalirek, Fladung, J. Schröder, Baumbach, Becker, Herr, Mohr.

SR: Christop Hein (VfL Eiterfeld) - Z: 300

Tore: 0:1 Dunst (30.), 0:2, 0:3 Prasnikar (33., 35.), 0:4 Martinez (46.), 0:5 Johannsdottir (62.), 0:6 Prasnikar (63.), 0:7 Dunst (83.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.