1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Bayern-Legends: Elber, Pizarro und Demichelis beim Testpiel in Allendorf dabei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thorsten Spohr

Kommentare

Giovane Elber, FC Bayern München
Giovane Elber, FC Bayern München © FC Bayern München

Giovane Elber, Claudio Pizarro und Martin Demichelis - auf diese drei Stars können sich die Fußballfans am 20. August in Allendorf/Eder freuen, wenn die Traditionself des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München beim FC Ederbergland antritt. 

Allendorf/Eder – Knapp einen Monat noch – dann kommt die Traditionsmannschaft des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München nach Allendorf/Eder. In einem Testspiel trifft das Team am 20. August auf eine Auswahl des FC Ederbergland. Auch der Kader der Bayern Legends nimmt so langsam Konturen an: Mit Giovane Elber, Claudio Pizarro und Martin Demichelis wurden die ersten drei Spieler präsentiert, die beim von der Firma Viessmann vermittelten Spiel im Einsatz sind. Namen, die man beim FC Ederbergland gerne hört, sind doch alle drei ausgewiesene Bayern-Legenden. „Wir sind stolz, dass drei so namhafte Spieler zu uns kommen“, sagte Heinfried Horsel, Vorsitzender des FC Ederbergland. Und dabei soll es nicht bleiben: Horsel rechnet damit, dass weitere bekannte Spieler den Weg antreten werden. „Die Bayern haben versprochen, mit einem namhaften Kader zu uns zu kommen“, so Horsel weiter.

Giovane Elber wird das zweite Mal in Allendorf auflaufen, er war schon beim Testspiel im Januar 2000 dabei, damals im Kader der Bundesligamannschaft, gegen die der FCE ein 1:1 holte. „Er war einer von denen, die im schnee stocherten’’“, erinnert sich Horsel an den Testkick bei bitterkalten Temperaturen.

Am 20. August wird es deutlich wärmer sein – und die äußeren Bedingungen somit weitaus besser. Über den Stand der Vorbereitungen informierte sich in dieser Woche auch eine Abordnung der Bayern-Legends. In Allendorf nahmen sie das Stadion sowie die Kabinen unter die Lupe und ließen sich den Ablaufplan für den 20. August erklären. „Sie waren von unserer Anlage angetan“, berichtet Horsel von dem Treffen. Die Bayern werden am 19. August anreisen und zunächst in der Sonne in Frankenberg übernachten. Am Samstag werden sie ab 13 Uhr in Allendorf sein.

Die Verantwortlichen des FCE hoffen, dass die ersten drei klangvollen Namen der Bayern den Kartenvorverkauf weiter ankurbeln. Der läuft bislang gut, fast 1000 Tickets sind für das Spiel schon verkauft worden. Ausverkauft sind bereits die VIP-Karten. Insgesamt hofft der FC Ederbergland auf gut 4000 Zuschauer.

Eintrittskarten sind in folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: der Sparkasse Battenberg in Battenberg und Allendorf, der Frankenberger Bank in Frankenberg und Allendorf, der Viessmann-Niederlassung in Frankenberg und der SVA- Sportalm an der Beetwiese in Allendorf. Tickets können auch weiter per E-Mail unter fab.briel@fcederbergland.de bestellt werden.

Die Karten kosten im Vorverkauf zwölf Euro (Tageskasse 15), Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen fünf Euro. Kinder bis 7 Jahre haben freien Eintritt.

Auch interessant

Kommentare