1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Handball: Erste Niederlage für Hersfelder C-Junioren

Erstellt:

Kommentare

Noah Hüter (blaues Trikot) gelangen bei der ersten Saisonniederlage fünf Treffer für die Handball-C-Jugend TV Hersfeld.
Noah Hüter (blaues Trikot) gelangen bei der ersten Saisonniederlage fünf Treffer für die Handball-C-Jugend TV Hersfeld. © Friedhelm Eyert

Vor zahlreichen Zuschauern musste die männliche Handball-Jugend des TV Hersfeld ihre erste Niederlage in der Oberliga hinnehmen. Sie verlor das Spitzenspiel zweier bis dahin ungeschlagener Mannschaften gegen die mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen mit 20:25 (10:14).

Obwohl bei den Gastgebern der etatmäßige Torwart Kim Hüter aufgrund einer Fußverletzung fehlte, hatten sie den besseren Start. Durch ihr schnelles Spiel konnten sie sich gegen den körperlich robusteren Gegner durchsetzen und lagen nach sechs Minuten mit 4:1 in Führung. Erst allmählich fanden die Gäste ihren Rhythmus in der Abwehr und so gelang in der elften Minute der Ausgleich zum 5:5. Bis zum 9:8 nach 18 Minuten wechselte die Führung ständig.

Dann brach die vorentscheidende Phase in der Partie an. Der TVH musste fünf Gegentore in Folge hinnehmen und erholte sich davon nicht mehr. Nach der Pause verkürzte die Mannschaft des Trainergespanns Jörg Ley und Dirk Hüter zwar auf 13:16, doch in Unterzahl setzte sich Melsungen/Körle/Guxhagen auf 19:13 und nach 42 Minuten sogar auf 23:16 ab. Dabei agierten die Gäste variantenreicher und spielten ihre individuelle Stärke aus. Zum Ende hin gelang es aber den Turnern noch, die Rückstand bis auf 20:25 zu verkürzen.  

TV Hersfeld: Hirth - Goldmann, Börner (1), Ley (6/1), Zilch, Rudolph (3), Dellmuth (2), Noll (3/1), Sirotkovic, Faust, Noah Hüter (5/2), Kümmel, Eifler.

Von Peter Fäcke

Auch interessant

Kommentare