Volleyball-Regionalliga: 2:3 beim FC Schüttorf 09 II

Erste Saisonpleite für ASC Göttingen

Matthias Polkähn

Göttingen. Die weiteste Auswärtsfahrt in der Volleyball-Regionalliga war für die Männer des ASC Göttingen keine Reise Wert. Bei der Reserve des FC Schüttorf 09 kassierte der Tabellenführer beim 2:3 (18:25, 22:25, 29:27, 30:28, 15:17) im vierten Saisonspiel die erste Niederlage.

„Unser Aufschlag und Block waren zu harmlos, um die Schüttorfer stärker in Bedrängnis zu bringen“, kommentierte ASC-Coach Matthias Polkähn die Niederlage.

Dabei waren die Südniedersachsen zwischenzeitlich ganz dicht dran am vierten Erfolg. Im ersten Satz allerdings lief bei den Gästen fast gar nichts zusammen. Erst als Polkähn im zweiten Abschnitt Sebastian Jepsen, Tobias Harms und Richard Pohl auf das Parkett beförderte, nahm das Göttinger Spiel Schwung auf. Doch die Gastgeber hatten nach dem 19:19-Zwischenstand das bessere Ende wieder für sich.

Die ASC-Akteure zeigten im dritten Satz aber Moral und kämpften sich in die Begegnung. Und sie hatten im Schlussspurt ihre Nerven im Griff. Nach vier abgewehrten Matchbällen setzten sie mit dem 1:2-Anschluss ein dickes Ausrufezeichen. Auch im vierten Durchgang blieb der Göttinger Block fast wirkungslos, dafür funktionierte der Spielaufbau prächtig. Nach erneut vier abgewehrten Matchbällen schafften die Göttinger den Satzausgleich.

Derart beflügelt sahen die Göttinger im Entscheidungssatz schon wie der sichere Sieger aus, führten mit 8:3 und später 14:10. Doch der entscheidende Punkt wollte nicht fallen. Die vier Matchbälle der Gäste landeten entweder im Schüttorfer Block oder im Aus, weshalb nach 145 Minuten Spielzeit die Schüttorfer ihren Heimsieg bejubelten. „Die Niederlage ist bitter. In den ersten beiden Sätzen haben wir auf das Schüttorfer Spiel keine Reaktion gezeigt. Am Ende war es aber schade, dass unsere tolle Aufholjagd nicht belohnt wurde“, sagte Polkähn. Trotz der ersten Pleite bleibt der ASC Punkt- und Satzgleich mit GFL Hannover an der Tabellenspitze.

ASC Göttingen: Gillmann, Harms, Hesse, Hoffmann, Jepsen, Köhler, Mayschak, Pohl, Schönewolf, Teumer, Wollring. (rwx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.